Nicht schlank? Na und!

Weg vom Diätfrust und einfach gut leben

Durch viel essen viel abnehmen?

Hinterlasse einen Kommentar

Das klingt erst mal seltsam. In einem Beitrag von Sat 1 wurden zwei Freundinnen vorgestellt, die des morgens 4 Brötchen mit Butter und süßem Aufstrich verzehren und die auch sonst nicht auf gutes und reichliches Essen verzichten. Trotzdem haben sie viel abgenommen, eine von ihnen über 40 kg.

Es ist leider kein Essen nach Gefühl des eigenen Körpers gewesen, sondern natürlich ein Ernährungsprinzip. Dieses hat ein Herr Pape erdacht und es sieht tatsächlich vier süße Brötchen zum Frühstück vor. Und danach fünf Stunden Pause. Dann ein Mittagessen und spätestens um 17 Uhr ein Abendessen. Und zum Abendessen keine Kohlenhydrate mehr sondern Wurst, Fleisch, Käse, Fisch ect… ohne Beilagen. Es sei denn Gemüse und eben auch Eiweißbrot.

Ich fürchte, ich werde kein Anhänger von dieser Ernährungsform werden, weil ich selten vor 18 Uhr zu abend essen kann und auch kein Eiweißbrot mag (zu pappig und schimmelt zu schnell). Zudem mag ich Schinken und Ei zum Frühstück, die man laut Herrn Pape ja da nicht essen soll.

Was ich an dieser Ernährungsform gut finde ist, dass hier jemand klar sagt, dass Fett nicht gemieden werden muss . 1 g Fett pro kg Körpergewicht, um die Zellwände neuer Zellen zu stärken. Zudem wird durch das Fett die Verdauung der Kohlenhydrate verlangsamt, man bleibt länger satt.

Wer ausprobieren möchte, ob die Ernährung nach Herrn Pape das Richtige ist, kann hier den TV Beitrag sehen. Zumindest ist es keine Hungerkur und enthält alle wichtigen Nährstoffe.

Ich persönlich fühle mich mit meiner aktuellen Ernährungsform gut und werde auch dabei bleiben. Auch weil ich keinen Zwang zum Abnehmen verspüre sondern einfach gut leben und gut essen mag.

Advertisements

Autor: diemangelika

Autorin, Japanfan und leidenschaftliche Köchin. Besuchen Sie meine Autorenseite: www.angelikadiem.at oder besuchen Sie meine Autorenpinnwand auf facebook: http://www.facebook.com/pages/Angelika-Diem-Autorenpinnwand/123900501023507

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s